Montag, 19. August 2019

17. Thermentriathlon Fürstenfeld / 18.08.2019

Bei herrlichem Wetter standen knapp 400 Athleten im Freibad Fürstenfeld an der Startlinie.
Darunter auch die beiden KSV-TriTeam Athleten Gerd Pichler und Ewald van der Meulen.
Mit starken Leistungen schafften es beide in ihrer AK auf das Podest.
Ewald war auf der Olymp. Distanz gestartet und kam mit 02:24:48 auf den 2. Platz
Gerd erreichte mit einer Zeit von 01:05:14 beim Sprint den 3. Platz  (beide in der AK40)



Gerd und Ewald erfolgreich in Fürstenfeld

Dienstag, 13. August 2019

Gerasdorf Triathlon / 11.08.2019

Unser neuestes Vereinsmitglied "Ulrike Brandstätter" war im Marchfeld beim Gerasdorf TRI auf der Sprintdistanz 500m/20km/5km am Start. 
Mit dem guten 5. Platz in ihrer Klasse hat sie gezeigt das wir nun eine weitere Verstärkung bei unseren Triathletinnen bekommen haben.

Im Olympischen Bewerb sind die beiden KSV Triathletinnen Martina Graf mit Rang 4 
und Lisa-Marie Scheikl auf Rang 3 ebenfalls sehr erfolgreich gewesen.
KSV-TriTeam Athletin Ulrike Brandstätter


Die Organisation war wirklich gut, auf das P3 Team ist einfach Verlass als Veranstalter.
Das Wetter war ideal und entsprechend gut war die Stimmung!

Ich habe  mich gefreut erstmals für das KSV-TriTeam zu starten (obwohl es leider noch nicht auf der Starterliste stand, da ich mich schon vor dem Beitritt zum Verein für den Bewerb angemeldet habe).



Röthelstein Triathlon / 10.08.2019


hvl. Alois, Flo, Kerstin, Andreas, Gerd, Michael, Hermann
vvl. Thomas, Eva-Maria und Erich


Ein imposanter Auftritt des KSV-TriTeam's Kapfenberg beim Sprint Triathlon 250/16/5 am Tiebersee.




Ein vom Sportverein Röthelstein bei heißem Sommerwetter bestens organisierter Triathlon, wobei unsere AthletInnen wieder mit tollen Leistungen aufgezeigt haben. 
Die ersten drei Plätze in der Gästewertung Männer (Tagesbestzeit für Andreas Tischler) und Platz 1 für Eva-Maria Stibor bei den Damen  bestätigen das sehr eindrucksvoll.

Sonntag, 11. August 2019

Junior Hero in Kumberg / 09.08.2019

Die Junior Heros Serie in Kumberg wurde abgeschlossen und hat für das KSV-TriTeam sehr erfolgreich geendet.
Platz 1 für Marie Fiedler
Platz 2 für Nella-Sophie Haubenwaller
Marie und Nella-Sophie
Weiters gab es am 03.08. für Marie Fiedler auch einen Sieg bei den Steirischen Aquathlon Meisterschaften in Ferlach.



Marie Fiedler



Marie beim Siegerinterview





Schwimmcup in Tulln / 07.08.2019

Gerald Brettenhofer
KSV-Triathlet Gerald Brettenhofer hat beim Schwimmcup in Tull wieder seine besondere Klasse im Wasser bewiesen. Als gesamt 5. und als dritter in seiner Klasse konnte er sich unter den Schwimm-Spezialisten hervorragend behaupten.
Mit einer Zeit von 43:50 über 3km war er auch sehr zufrieden.

Sonntag, 4. August 2019

Traismauer Triathlon / 04.08.2019


Andreas Tischler auf Platz 3

Beim heuer erstmals ausgetragenen Triathlon in Traismauer, konnte Andreas Tischler den 3. Platz (gesamt) sowie in seiner Altersklasse M30-39 bei der Sprintdistanz erreichen.

Bevor es auf die schwierige Radstrecke mit 20km und knapp 380hm ging, wurden die 750m im Naturbadeteich geschwommen.  Nach einer passablen Schwimmeinheit, kam Andi durch die Traistaler Weinberge mit der besten Radzeit als 3. in die Wechselzone.

Auf der 6km langen Laufstrecke durch schattiges Augebiet konnte er nicht nur den bis dahin 2. Platzierten überholen, er durfte auch mit dem aktuell besten Triathleten Österreichs (Anm. Michael Weiss / überlegener Tagessieg auf der olympischen Distanz) einige Meter laufen - dieser war dann doch etwas schneller ;-)

Leider verlor Andreas in der Mitte des Rennes „seine Pace“ und wurde wieder eingeholt. Nach einem Fehler und ca. 6 Meter Umweg kam es zum Zielsprint, welchen Andreas "Dank" eines unsportlichen Verhaltens seines Kontrahenten und einer dadurch resultierenden Landung am Boden bzw. in der Absperrung verlor. Die 3. beste Laufzeit ließ er sich trotz dieser heißen Schlussphase nicht mehr nehmen.

Gott sei Dank ging dieser Sturz mit einigen Schürfwunden und einem Geschwollenen Knöchel noch glimpflich aus und er konnte sich über seine solide Performance mit Platz 3. bei einem gut organisierten Bewerb freuen.

Auch wenn mit Andreas Tischler nur ein KSV-TriTeam Athlet am Start war, war der Verein organisatorisch noch mit Silvia und Mario Friesenbichler sowie Eva-Maria Stibor zum Anfeuern „Bärenstark“ vertreten.





AT schnellster am Rad



….und mit dritter Laufzeit







Dienstag, 30. Juli 2019

Trumer Triathlon / 26.28.07.2019




Raphael im Ziel

Vom 26. bis 28. Juli trafen sicher heuer bereits zum 10.Mal Triathleten in Obertrum bei Salzburg um sich in verschiedenen Distanzen zu messen. Das Angebot an Distanzen erstreckte sich vom Seecrossing (3km und 1,4km) und Charity Run am Freitag, Kids Triathlon, Funtriathlon (0,25/12,5/2,5km) und Sprintdistanz (0,75/25,4/5,2km) am Samstag, bis hin zur Staatsmeisterschaft auf der Kurzdistanz (1,5/41,8/10km) und der Mitteldistanz (1,9/88,5/21,1km) am Sonntag.
Geschwommen wurde im Trumersee, bis auf die Mitteldistanz, ohne Neopren. Nach der Wechselzone am Fußballplatz Obertrum ging es mit dem Rad durch die Hügel der Salzburger Seenlandschaft, ehe die Laufstrecke durch den Ortskern von Obertrum führte. Die anspruchsvolle Streckenführung verlangte den Athleten einiges ab.

Über die Sprintdistanz wagten sich gleich vier KSV-Athleten. Bei schwülem Wetter überquerte Thomas Angerer (M24) in 1:38:37 als erster Kapfenberger die Finishline des Trumer Triathlons. Ihm folgte Gerald Brettenhofer(M40) in 1:41:18. Mit Margot Pirker (W30) 1:56:40 und Kerstin Fraissl (W30) 2:00:05 waren auch zwei Damen am Start.
Am Sonntag war das Wetter weniger schwül und auch der angesagte Regen blieb am Vormittag aus. Andreas Granitzer erreichte mit 2:45:10 das Ziel bei den Staatsmeisterschaft über die Kurzdistanz.
Bei der Mitteldistanz war für den KSV Raphael Kühberger am Start. Er erreichte nach 1,9km Schwimmen, 88,5km Radfahren und 21,1km Laufen nach 5:13:47 das Ziel.
Der Trumer Triathlon beweist, dass nicht nur die großen Veranstalter wie Challenge oder Ironman in der Lage sind ein Triathlon Fest abzuhalten. Gute Stimmung und Organisation, sowie kurze Wege am Gelände sprechen für dieses Sportevent.

Trofaiach 100 Sprint Triathlon / 27.07.2019




Zdenko, Martina, Andi, Wolfgang, Eva-Maria, Ewald, Flo, Hermann




Bei der interessanten Triathlon Sprint Variante, war wieder eine starke Abordnung von KSV Triathleten vertreten. Es gab ja auch einige Klassensiege vom Vorjahr zu verteidigen.

Besonders für Eva-Maria Stibor war es auch ein spannender Tag, es wäre nach ihrer Hawaii WM Teilnahme 2012 ihr Triathlondebüt gewesen.

Leider machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung, ein schweres Gewitter mit Blitzen und stark Regen verhinderte eine Durchführung des Bewerbes.


Sonntag, 21. Juli 2019

Mürzer Oberland Naturpark Triathlon / 20.07.2019

Beim Hauptbewerb 1,5/40/10km ging der Tagessieg an Christian Haas vom SU TRI Styria, mit Platz 4 hat unser Andreas Tischler vom KSV-TriTeam aber nur knapp das Podest verpasst.

Andreas Tischler mit seinem Orbea auf dem Weg zu einer tollen Zeit.




Schöne Erfolgsbilanz auch für unseren Triathlon Nachwuchs beim Mürzer Aquathlon/Triathlon.
1.Platz für Selina Kernegger, 1.Platz für Marie Fiedler, 4.Platz für Daniel Peroutka jeweils beim Aquathlon.
Über die Hobbydistanz 0,2/11/3km erreichte Leonie Trummer bei der Jugend den 3.Platz.
Bei den Erwachsenen konnten mit
Margot Pirker(5), Walter Pöllabauer(3), Thomas Höfer(6), Ronald Fuchs(7), und Andreas Granitzer(7) weitere KSV Athleten gute Platzierungen erreichen.


Marie, Selina, Leonie und Daniel


Samstag, 20. Juli 2019

Junior Hero Serie / 18.07.2019

Beim zweiten Bewerb der Junior Hero Serie in Kumberg haben unsere jungen KSV Triathleten wieder eine große Talentprobe abgegeben.

Erste Plätze für Marie Fiedler und Daniel Peroutka beim Biquathlon (2x laufen, und 2x schwimmen). 
Marie erhält als Tagessieger auch einen Ironmanrucksack.

Daniel und Marie auf Platz 1

3.Platz für Leoni Trummer beim Triquathlon (3x laufen, 3x schwimmen)


Leonie auf Platz 3



Drucken