Montag, 16. Juli 2018

Gösselsdorfer Triathlon / 14.07.2018

Beim Gösselsdorfer Volkstriathlon über 500 m Schwimmen/32 km Rad und 7 km startete Michi Kriegl im Einzel- und eine Mannschaft beim Mixedbewerb.


Freitag, 13. Juli 2018

Stubai Ultratrail / 30.06.2018

Am Samstag, 30.Juni 2018 um 01:00 in der Nacht war es endlich soweit, Start des Stubai Ultratrails mit 63 km und 5.100 hm bergauf und 2.500 hm bergab -  Philipp Jantscher stellte sich der Herausforderung!


Sonntag, 8. Juli 2018

Kärnten IRONMAN Austria / 1. Juli 2018

Zur 20. Auflage des IRONMAN Austria reisten 7 KSV Starter und unzählige Vereinsmitglieder als Supporter nach Klagenfurt.
Bei nahezu optimalen äußerlichen Bedingungen gab es dann auch die erwartete Show und tolle Leistungen unserer Vereinsmitglieder.


Donnerstag, 5. Juli 2018

33. Veitscher Grenzstaffellauf / 29.06.2018

Beim Trailrun über die Hohe Veitsch waren in 3 er Staffeln auch KSV Triathleten am Start. Mit einem dritten Platz in ihrer AK konnte von C. Karacsony, H. Harrer und P. Bacun auch eine sehr gute Platzierung erreicht werden.


Mit G. Pichler war als Staffelläufer auf dem dritten Streckenabschnitt ein weiterer KSVler mit gutem Erfolg unterwegs.


Donnerstag, 28. Juni 2018

Vulkanland 3er Wertung / 24.06.2018

Die Graf's konnten die Vulkanland 3er Wertung mit Podestplätzen in ihren AK's beenden.

Nach den Bewerben

 Frühlingslauf in Leitersdorf
 Vulkanland Triathlon in Riegersburg
Sonnwendlauf in Feldbach
Platz 1 - Martina Graf

Platz 2 - Wolfgang Graf







Sonntag, 17. Juni 2018

KSV Athleten am Putterersee / 16.06.2018

Bei dieser schönen Veranstaltung im Ennstal konnten die KSV-TriTeam Athleten wieder mit starken Leistungen überzeugen.
Auffallend dabei die tolle Form von Florian Heigl, der sich hinter dem Tagessieger Chr. Hass den zweiten Platz sichern konnte, und somit auch souverän den Vereinsmeister-Titel 2018
Mit zwei weiteren Klassensiegen von Christian Stoimaier M45 und Hermann Harrer M60
sowie drei 4 Plätzen waren weitere KSVler in der Ergebnisliste ganz vorne zu finden. 

http://hightech-timing.com/Ergebnis/6.Putterersee-Triathlon/Kurzdistanz/911/3622/-/-/-/

Vor dem Hauptbewerb der olympischen Distanz, waren aber auch schon sehr erfolgreich die jungen Kapfenberger Nachwuchsathleten beim Schüler Aquathlon am Start.
1. Platz für Nella-Sophie Haubenwaller, 1. Platz für Marie Fiedler, 2. Platz für Daniel Peroutka und 3. Platz für Leonie Trummer.
http://hightech-timing.com/Ergebnis/6.Putterersee-Triathlon/Schueler_A+Jugend/911/3626/-/-/-/

http://hightech-timing.com/Ergebnis/6.Putterersee-Triathlon/Schueler_B+C/911/3625/-/-/-/

Montag, 11. Juni 2018

13. Waldviertler Eisenmann / 9. und 10. Juni 2018

Die Lutscher sollen daheim bleiben!

So wirbt der Waldviertler Eisenmann in Litschau mit einer sehr anspruchsvollen, fairen Strecke. Martina und Wolfgang Graf waren am Start!

Donnerstag, 31. Mai 2018

Ironman 70.3 St. Pölten / 27.05.2018

Nicht weniger als 9 Vereinsmitglieder starteten am vergangenen Wochenende beim Ironman 70.3 St. Pölten.



Hier die gesammelten Ergebnisse und einige stimmungsvolle Wettkampf-Fotos:

Dienstag, 29. Mai 2018

Apfelland Triathlon Stubenberg / 26.05.2018

Die steirischen Meisterschaften auf der Mitteldistanz wurden diesmal am Stubenbergsee entschieden.
Mit dabei waren auch einige KSV-TriTeam Athleten die sich der Herausforderung:
Schwimmen 1,9km / Rad 89km- 900hm / Lauf 21,1km stellten.
Florian Heigl 04:12:32 (AK Rg.3), Michael Kohlhofer 04:56:57 (AK Rg.10), und Manfred Eberhard 05:03:08 (AK Rg.3)  überzeugten dabei mit tollen Leistungen.



http://www.hightech-timing.com/

Mittwoch, 23. Mai 2018

Vulkanland Triathlon / 19.05.2018

In Riegersburg beim Vulkanland TRI wurden die steirischen Meister über die Sprintdistanz
750m Schwimmen, 26km Radfahren und 5km Laufen ermittelt.
Florian Lienhart vom Team Trigonomic und Romana Slavinec von Kolland Topsport Gall siegten jeweils mit Tagesbestzeit.
Nach 2,5 Runden im Seebad Riegersburg, folgte ein schöner Rad-Rundkurs mit schnellen Passagen sowie ein anspruchsvoller Anstieg. Die Laufstrecke die zwei mal in den Ort Riegersburg hinauf führte, ist mit gesamt 120 Höhenmetern einzigartig und eine Herausforderung für jeden Athleten.
Auf dieser selektiven Strecke konnte sich in seiner AK Hermann Harrer den steirischen Meistertitel sichern.



Drucken